WIEDER BEI DEN GRAUREIHERN

Share

Vor ein paar Wochen hatte ich über meinen Besuch in der Kinderstube der Graureiher berichtet. Die Kleinen haben sich bereits wenige Wochen später zu ausgemachten “Halbstarken” gemausert, mit stylischer Punkerfrisur. Die Elterntiere sind nun abwechselnd schwer beschäftigt, Nahrung für ihre 5 Punker heranzuschaffen. Sobald ein Altvogel zurück ist und die Beute hervorwürgen will, packen alle 5 das Elterntier beim Schnabel und ziehen es zu sich ins Nest herunter. Ist alles verfüttert, flüchten die “Versorger” erst einmal etwas nach oberhalb des Nestes um sich von der Meute zu erholen, bis der Partner von der Jagd zurückkommt und “übergeben” werden kann. Erstaunlicher Weise haben bisher alle 5 Jungtiere überlebt, und das obwohl vom “Erstgeborenen” zum “Nesthäkchen ” ein mehr als deutlicher Größenunterschied besteht.

 

Leave a Reply